Bildungszentrum Freiburg

Das Bildungszentrum

1987 ist das Bildungszentrum für Erwachsene mit einer Behinderung Freiburg entstanden.

Das ist ein langer Name. Man kann auch BZ sagen. Das ist kürzer.

Das BZ hat am Anfang Hilfe von Pro Infirmis bekommen. So konnte es bestehen.

1990 ist das BZ eine Stiftung geworden.

Das BZ bietet Kurse an.

Kann ich Kurse nehmen?

ja, wenn ich älter bin als 18 Jahre,

ja, wenn ich eine Rente von der Invaliden-Versicherung (IV) erhalte.

Wieso soll ich Kurse nehmen?

damit ich mehr Dinge machen kann,

damit ich mehr Dinge kenne,

damit ich noch besser alleine zurecht komme,

damit ich andere Leute kennen lerne.

Wo finden die Kurse statt?

in Freiburg,

in Tafers,

in Murten,

in Bulle,

in Romont,

in Châtel-st-Denis,

in Estavayer-le-Lac.

Es gibt deutsche Kurse. Und es gibt französische Kurse

Die Kurse finden nicht in den Institutionen statt.

Das BZ mietet Räume in Schulen oder bei den Gemeinden.

Semesterkurse

Das BZ macht ein Programm mit Semesterkursen.

“Semester” heisst: Die Kurse gibt es während mehreren Monaten.

Das BZ schickt das Programm im Sommer.

Die Kurse beginnen im Oktober oder im November.

Die Kurse finden einmal in der Woche statt.

Die Kurse hören im Mai oder im Juni auf.

Wie viele Semesterkurse bietet das BZ an?

ungefähr

Wie viele Menschen besuchen die Semesterkurse?

ungefähr

Für eine Übersicht über die Semesterkurse: Bitte hier klicken.

Tageskurse

Das BZ hat auch ein Programm mit Tageskursen.

Die Tageskurse finden an einem einzigen Tag statt.

Das BZ schickt das Programm im Frühling.

Die Tageskurse finden im Sommer statt.

Wie viele Tageskurse bietet das BZ an?

ungefähr

Wie viele Menschen besuchen die Tageskurse?

ungefähr

Für eine Übersicht über die Tageskurse: Bitte hier klicken.

Das BZ macht alles, damit Sie sich im Kurs wohlfühlen.

Wir passen sehr gut auf, dass es keine Misshandlung gibt.
Misshandlung ist: Wenn ein Mensch einem anderen Menschen weh tut.
Misshandlung ist: Wenn ein Mensch Gewalt benutzt.
Misshandlung ist: Wenn ein Mensch einen anderen Menschen zwingt, Sachen zu machen. Dabei will der andere Mensch diese Sachen nicht tun.

Alle Menschen, die im BZ arbeiten, unterschreiben ein Papier. Damit sagen sie, dass sie keine Misshandlung machen.

Wenn ein Mensch Ihnen weh getan hat, müssen Sie Hilfe holen.
1. Sie können Ihren Kursleiter um Hilfe bitten.
2. Sie können die Kontaktperson um Hilfe bitten.
Die Kontaktperson ist: Barbara Fontana-Lana
Sie können ihr telefonieren: 026 322 24 06
Sie können ihr schreiben (E-Mail): barbara.lana@unifr.ch
3. Sie können den Leiter um Hilfe bitten.
Jean-François Massy
Sie können ihm telefonieren 026 322 65 66
Sie können ihm schreiben (E-Mail): jfmassy@cfc-bz.ch

Wir sind auch sehr vorsichtig mit dem Corona-Virus.

Wir müssen alles tun, damit wir nicht krank werden.

Wir haben einen Schutzplan gemacht. Er ist in leichter Sprache geschrieben.

Für den Schutzplan: Bitte hier klicken.

Kontakt mit dem BZ

3 + 2 =

Das BZ finden

Das Büro des Bildungszentrums ist von Montag bis Donnerstag geöffnet.

Adresse

Route de la Glâne 107
1752 Villars-sur-Glâne

Telefon-Nummer

026 322 65 66

Email

info@cfc-bz.ch

CFC - BZ